Das Ende von losung.de (2007)

Die Losungstexte der Herrnhuter Brüdergemeine sind urheberrechtlich geschützt und wurden dem Team von losung.de freundlicherweise viele Jahre unter Lizenz zur Verfügung gestellt. Jahrelange Verhandlungen über eine neue Version dieser Lizenz führten Ende 2007 zur Auflösung der Arbeit von losung.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese internen Vorgänge nicht offenlegen. Auf folgende Punkte möchte ich hinweisen (erstmals veröffentlicht im Gästebuch von losung.de 2007-12-15):

Ab 2008 gibt es auf losung.de keine Losungstexte mehr: die Herrnhuter Brüdergemeine untersagte dem Team von losung.de die Verbreitung fremdsprachiger Losungstexte, und für deutsch wäre jährlich ein dreistelliger Euro-Betrag an Lizenzgebühren für den Luther-Bibeltext an die Deutsche Bibelgesellschaft fällig gewesen. Ein Kostenerlass wurde mit dem Hinweis auf die bei der Brüdergemeine frei erhältlichen Losungstexte abgelehnt. Spendenwerbung war uns gemäß neuem Vertrag untersagt. Nach dem Willen der Herrnhuter Brüdergemeine sollen die Losungen (wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautete) in der Öffentlichkeit stärker als “Herrnhuter Losungen” wahrgenommen werden – zurück nach Herrnhut. Wenn Ihnen die Losungen wichtig sind, nutzen Sie also die freien Losungstexte der Herrnhuter Brüdergemeine und das umfangreiche Windows-Programm (combib.de).

Das Team von losung.de hat fast 20 Jahre die Losungstexte für viele Sprachen und Computersysteme für die Nutzer verfügbar gemacht. Die Entwicklung Ende des Jahres 2007 haben wir sehr schweren Herzens durchlitten. Wir haben unser Möglichstes getan, diesen Dienst für die Nutzer aufrecht zu erhalten.

Das neue bible2.net logo Projekt “Bibel 2.0” ist geplant als Mitmachplattform nach dem reformatorischen Grundsatz “Die Schrift erklärt sich selber”, um sich ergänzende Bibelstellen zu finden und jeweils für ein Jahr als “Das Wort” zu veröffentlichen.

Lesen Sie weiter: Projekt Bibel 2.0.

Helmut Steeb