Buch-Cover Luthers Leiden

Aufsatz zum Buch “Luthers Leiden”

Heute gesehen: zum Buch “Luthers Leiden: Die Krankheitsgeschichte des Reformators” von Hans-Joachim Neumann (Vorwort von Margot Käßmann), 7. März 2016…

… ein kurzer Aufsatz “Luthers Leiden” von Dr. Franz Kadell (Historiker).

Luther, ein kranker Held?

Der Aufsatz zählt eine bemerkenswerte Sammlung von Krankheiten auf:

  • Menièresche Krankheit (Erkrankung des Innenohrs),
  • Roemheld-Syndrom (Magen-Darm-Beschwerden mit Rückwirkung aufs Herz),
  • Verstopfung und Hämorrhoiden mit Verletzungen am Darmausgang,
  • Kopfschmerzen, Schwindel und Ohnmachtsanfälle,
  • Herzattacken,
  • Atemnot,
  • Nieren- und Blasensteine,
  • Depressionen,
  • Herzinfarkt.

Die Krankheiten haben Luthers Leben vermutlich wesentlich beeinflusst und erklären möglicherweise sein gereiztes und kompromissloses Verhalten.

Erdung

Wir haben diesen Schatz in irdenen Gefäßen,
damit die überragende Kraft von Gott sei
und nicht von uns.

2. Korinther 4,7

Links